Das ist Emilia, Das Land und seine Geschichte

Der majestätische Dogenpalast

Copia di Schermata 2018-08-06 alle 08.35.21

Es gibt privilegierte Aussichtspunkte, die uns unerwartete Orte von edler und prächtiger Schönheit schenken, von denen wir nie gedacht hätten, dass wir sie finden würden, vor allem nicht in einer Stadt, die weltweit für ihr Industriegebiet bekannt ist, das der Herstellung von Keramikfliesen gewidmet ist. Wir befinden uns in Sassuolo, in einem Gebiet, das zwischen der Ebene und den ersten sanften Hängen des Apennins von Modena liegt.

Lawrence Beck

Bild von Lawrence Beck

Was einst ein „Dorf mit roten Dächern“ mit stark landwirtschaftlicher Ausrichtung war, kann heute auf zahlreiche große Unternehmen mit erstklassigen Namen verweisen, die in diesem Streifen der Provinz Modena ein wahres Reich der Technologie im Hinblick auf keramische Materialien und industrielle Automation schaffen konnten.

Die stark futuristische Prägung hat jedoch die glorreiche Geschichte dieser Stadt, deren historische Altstadt gut erhalten ist, nicht ausgelöscht. Der Aussichtspunkt, von dem wir zu Beginn sprachen und auf den wir Einheimische sehr stolz sind, ist der majestätische Dogenpalast, den Sie in seiner ganzen Pracht sehen werden, sobald Sie im Stadtzentrum ankommen, genauer gesagt an der Ecke zwischen Piazza Martiri und Via Rocca.

IMG_0144

Vor Ihnen liegt eine breite Straße aus Kieselsteinen, die Sie zum Eingang des noblen Gebäudes führt. Sie müssen wissen, dass das, was wir heute sehen, die architektonische Entwicklung eines Ortes ist, dessen Verwendungsbestimmung in der Vergangenheit zahlreiche Änderungen erfahren hat. Sein heutiges Aussehen nimmt auf Wunsch von Herzog Francesco I d’Este Gestalt an, der 1634 den Architekten Bartolomeo Avanzini damit beauftragte, das alte Familienschloss in eine moderne Vorstadtresidenz für den Hofstaat umzubauen.

Copia di Schermata 2018-08-06 alle 08.35.43

Wenn Sie die Eingangstreppe hinaufsteigen, die Sie zu den Räumen des Palastes führt, werden Sie mit Wandmalereien, Stuckdekorationen und Skulpturen begrüßt, die Sie stark beeindrucken werden, und Sie haben nie gedacht, Schätze von solch künstlerischer Schönheit finden zu können. Jede Ecke wurde von den Künstlern der Vergangenheit, die dazu beigetragen haben, den Palazzo Ducale zu einer Residenz mit leicht theatralischem Charakter zu machen, mit Geschick und Hingabe dekoriert. Sie werden große Räume sehen, in denen Ihr Blick vom Trompe l’oeil der Türen und Fenster gefangen genommen wird, oder vorgetäuschten Terrassen und Balustraden voll mit Obstkörben und bunten Blumengirlanden. Neben der italienischen Kunst von Pier Francesco und Carlo Cittadini finden sich ebenso viele außergewöhnliche Werke von Jean Boulanger. Außerdem gibt es Fresken von Angelo Michele Colonna und Agostino Mitelli.

IMG_4840

Angesichts des historischen und kulturellen Reichtums des Palastes können Sie wählen, ob Sie sich auf Ihrem Besuch von einem erfahrenen Führer begleiten lassen oder ob Sie sich von den außergewöhnlichen Gefühlen, die dieses majestätische Gebäude hervorzubringen weiß, mitreißen lassen möchten.

IMG_5540

Eine Freude, die für eine gewissen Zeitraum verborgen blieb und auch den Einheimischen kaum bekannt ist. Heute lebt und kommuniziert sie mit der modernen Welt. Dies spiegelt sich auch in den ganzjährig stattfindenden Ausstellungen wider.

Lawerence Beck

Villa Della Porta Bozzolo I, 2011, Archival Inkjet Print, ed. of 5, 152.5 x 183 cm, New York, Courtesy, The Artist and Sonnabend Gallery, NY

Bis am 17 September können Sie die Ausstellung von Lawrence Beck besuchen. Sie können eine Reihe der schönsten Italienischen Garten sehen.

You Might Also Like